28.02.09 - Erste Thermik am Treh

Am Samstagmorgen trafen sich auf der Autobahnraststätte Pratteln Kurt, Dani, Markus, Indira und Andy. Fliegen war angesagt, aber wo?

Da am Bölchetunnel bereits ein langer Stau angesagt war, machte Kurt den Vorschlag ins Elsass an den Treh zu fahren. Dies war eine wirklich gute Entscheidung. Dort angekommen staunten wir wie wenig Schnee es hatte und wie schön der Wind mit bereits 15-20 km/h am Süd-Starplatz anstand. Erste Piloten konnten sich schon halten, da gab’s auch für uns keinen Grund mehr lange zu warten. Also nichts wie raus und ab in die schöne Thermik. Gut eine Stunde fliegen und ein Toplanding war die Ausbeute des tollen Flugtages.
Erstaunlich war, dass nur ca. 15 Piloten am Himmel zu sehen waren, dies in diesem Gebiet welches meist überfüllt ist.
Scheinbar sind noch nicht alle Piloten aus dem Winterschlaf erwacht ;-)