01.-05.04.10 - Ostern

Die Wetterprognosen für die Ostertage waren nicht gerade berauschend, trotzdem trafen sich am Karfreitag Markus, Bernhard, Renato, Alex, Andrea, Claudia und Andy zum gemütlichen Fliegen am Niederhorn. Nach einem kurzen Restaurantbesuch versuchten wir unser Glück beim Starten bei leicht seitlichen Abwind. Andy und Claudia mit dem Tandem und die anderen mono, versuchten alle ihr Glück in der spärlichen Thermik. Markus und Alex erwischten einen guten Schlauch und waren gleich auf 2400. Alle anderen mussten sich am Amisbüehl zwischen den Sichelflieger und Superprotos (Ligatraining) ihre Schläuche suchen. Die Bedingungen waren sportlich und so waren die einen kürzer und die andern länger unterwegs. Andrea machte mal wieder den längsten Flug und lies Alex hinter sich :-) Am späteren Nachmittag nutzte Andy noch die guten Bedingungen und machten den Erstflug mit seinem neuen Trango XC am Luegibrüggli. Ein breites grinsen am Landeplatz sagte alles!

Am Ostermontag waren die Prognosen recht gut und so trafen sich Bernhard, Kurt, Peter Haldemann, Benno, Käthi, Peter, Claudia und Andy für einen Flug in Mervelier bei Délemont. Leider war der Westwind zu schwach um zu soaren, aber Peter Haldemann konnte die ruhigen Bedingungen nutzen um seinen neunen Tequila2 einzufliegen. Benno erwischte den Schlauch des Tages und zeigte mal wieder wie man ein "Zirkuszelt" fliegt ;-) Für alle anderen war der Tag aber eher enttäuschend, aber so ist halt das Fliegerleben.