07.08.10 - Stierenberg - auf Strecke im August

Am 7.8.2010 trafen sich Rolf, Simeon, Kurt, Christoph B. und ich (Markus) um 09.45 in Pratteln.
Ziel war es einmal mehr an den Stierenberg zu gehen. Wir parkierten am hinteren Riedholz und fuhren mit dem vollen Bus auf den Balmberg. Der Bus platzte aus allen Nähten mit der Schulklasse und den Gleitschirmpiloten. Der Startplatz war richtig voll mit Piloten, denn die Wölkchen kündigten auch schon einen super Tag an.

Ich hatte meinen neuen Mistral 6 zum Erstflug dabei und sollte mal richtig eingeflogen werden. Auch Rolf war mit neuem (upgrade) Matrial am Start (geheim). Nachdem der grosse Mob schon weg war gingen wir um 13:00 auch in die Luft. Bis zur Krete war es etwas harzig, aber dann lief es ziemlich flott über den Weissenstein, Grenchenberg. Dann wurde es etwas selektiv und ich entschied mich wieder umzudrehen. Simeon und Christoph und ich hatten mal wieder das Funkgerät dabei, was wirklich noch gut ist während dem Flug, um sich etwas auszutauschen. Simeon flog noch weiter bis Biel. Bei Gänsbrunnen querte ich auf die 2. Kette, weil da die Wolken schön standen im Gegensatz zur 1. Kette. So ging das ziemlich gemütlich weiter bis nach Olten und flog dann zurück nach Niederwil. Simeon stellte es dann in Wolfisberg ab und Kurt und Rolf und Christoph sind nach Biel und zurück nach Niederwil geflogen. Ein super Juratag auch wenn es schon anfangs August war!

Der Mistral 6 ist schön gedämpft aber direkt zu fliegen. Gasgeben tut das Ding auch ordentlich. Muss nur noch die Bremgriffe etwas schlanker machen...