17.05.15 - Hammertag in Arisdorf

Am Sonntag trafen sich Andy, Simeon und ich (Peter) am Startplatz Arisdorf.
Wir beobachteten wie die Modellflieger herumheitzten und Dany zeigte uns mit seinem Modellselgler die guten Schläuche weit draussen.
Es war schon gut Thermisch aber es stand wenig Wind an. Nach meinem ersten Versuch stand ich bald wieder am Boden. So erging es auch Simeon.
Nach meinem zweiten Versuch klappte es, ich konnte aufdrehen und den Berg Eileten überhöhen und wieder toplanden. Auch Andy konnte aufdrehen und landete nach einem kurzen "Streckenflug" ;-) in Olsberg.
Um 16:30 Uhr startete ich nochmals und wollte eigentlich zum Landeplatz abgleiten. 50 Meter über Boden sah ich einen Bussard, drehte bei ihm ein und flott ging es nach oben.
In Magden stand dann eine schöne Wolke und ich konnte nochmals zur Basis aufdrehen. Nun Rheinfelden lag in Reichweite, an der Autobahnausfahrt Rheinfelden Stieg es super so dass ich wieder Basis machen konnte.
Über Rheinfelden stieg es überall, sodass ich mehr als eine Stunde über der Stadt kreisen konnte. Ich landete dann auf der Wiese neben der Avia Tankstelle.
Näher kann ich nicht bei meinem Haus landen :-) Der Traum, Zuhause zu landen ist wieder einmal in Erfüllung gegangen, Juhu!!!
(Bericht Peter)

ACHTUNG - Info für auswertige Piloten:
Das Gleitschirmfliegen in Arisdorf ist nur in Absprache mit den Modellfliegern vor Ort sowie dem Landbesitzer gestattet.