22.10.12 - Kaiseregg - Sch


War das eine Nebelsuppe an diesem 22. Oktober im Unterland. Während der Fahrt in Richtung Friburg sahen wir nur grau. Erst kurz vor Schwarzsee, bei knapp 1000 Meter über Meer, kam endlich die Sonne raus. Aber danach war’s nur noch glasklar blau.
Wir stärkten uns im Restaurant am See und packten dann unsere Sachen. 1100 Höhenmeter in 3 Stunden brachten uns auf den Gipfel des Kaiseregg. Was für eine Aussicht! Nach Osten die Berner Alpen mit Niesenkette und der Jungfrau in klarem blau, nach Westen Moleson und Chasseral über dem Nebel. Wir geniessen Sicht und Sonne, bis wir erkennen, dass der Nebel im Mittelland anfängt zu steigen und wir uns in die Luft begeben sollten. Nach 100 Metern Abstieg vom Gipfel finden wir einen passenden, wenn auch steilen und steinigen Startplatz.
Simeon ist zuerst parat und startet. Christoph vergnügt sich noch ein bisschen mit den feinen Leinen. Aber dann klappt es auch. 10 Minuten nach der Landung erreicht der Nebel den Schwarzsee und wir geniessen unser Landebier mit der Aussicht ins Graue. War gut. Machen wir wieder :-)

da oben waren wir :-)