Tasks mit dem XC-Planner für Skytraxx erstellen

Möchte man eine Strecke für das Skytraxx erstellen und nicht auf mühsame Weise am Gerät selber Wegpunkte für einen Task zusammenstellen, dann gibt es die viel einfachere Möglichkeit, dies über die Webanwendung XC-Planner http://xcplanner.appspot.com zu tun. Dies hat den Vorteil, die geplante Strecke an bekannten Thermikpunkten auszurichten. Dies ist besonders praktisch, wenn man in eines neues Fluggebiet geht und die Bärte noch nicht kennt.
Ist die XC-Planner Seite geladen können mit dem Menu auf der rechten Seite mit „Thermals“ entweder bekannte Flugrouten angezeigt werden oder Thermik-Hotspots angezeigt werden (klicken oder scrollen über den Feld „Thermals“).


Nach der Option Skyways werden unter den „Thermals“ die Thermikpunkte angezeigt (z.B: April, 7 Stunden nach Sonnenaufgang).


Es sind am Anfang immer nur 2 Punkte dargestellt, welche mit der linken Maustaste verschoben werden können. Es können mittels einem Rechtsklick weitere Punkte hinzugefügt werden. Auf diese Weise lässt sich einfach eine Route entlang von möglichen Thermik-Quellen zusammenstellen.

Ist die Route fertig, können diese über den Punkt „Download“ für das Skytraxx heruntergeladen werden. Wichtig dabei ist, für das Skytraxx den Typ „GPX“ zu wählen.


Den Track kann man nun einfach mit dem Programm STool, welches hier herunterladen werden kann, auf das Skytraxx importiert werden. Das STool kann (Stool.exe) direkt auf das Skytraxx in einem eigenen Ordner (z.B. STool) gespeichert werden und von dort gestartet werden. In der Routenverwaltung (gelb eingekreister Knopf), kann die erstellte GPX-Datei importiert werden und steht nun im Skytraxx als Task zur Verfügung. Dann muss das Ganze nur noch bei entsprechendem Wetter abgeflogen werden.


Diese Anleitung als PDF herunterladen [440 KB]