Clubberichte

2021

Da am Sonntag 12.9 und Montag 13.09 gutes Wetter angesagt war, wollten Pascal, Andrej, David und Kurt die Gelegenheit packen um das Wallis fliegerisch zu erkunden. Die Flüge aller Teilnehmer waren grandios, insbesondere da es am Montag mit dem Westwind über die Pässe bis weit in die östliche Schweiz ging.

Das Wochenende vom 24./25. April 2021 sah Flugwettermässig vielversprechend aus. Da Aufgrund von Zwischensaison diverse Bähnli in Revision sind, viel die Wahl schnell auf den Niesen, der schon mitte April wieder geöffnet hatte. So trafen sich Michi&Michi, Paul, Pascal, Rainer, Andy, Simeon, David und Markus am Samstag um 11:00 an der Niesenbahn. Der Abstieg zum Startplatz und der Grat war noch mit massig Schneebedeckt und erst ein paar Meter im Starthang war die Wiese schneefrei. Die Vorbereitung war also noch schwieriger.

Am Montag 1. März 2021 trafen sich zwei FlyInler (siehe Fotos) in Faido, um von Carì aus die Leventina und das Bedretto zu befliegen. Es war ein wunderbarer Tag mit allem dabei. Es gab kräftige Schläuche, krumme Schläuche, zerrissene und blubbrige Schläuche, zugefrorene Schläuche, samtweiches Soaren am Pizzo Lucendro (der Windmesser von WindsMobi ist tatsächlich dort oben und funktioniert) und drumherum viel Sonne, blauen Himmel und unzählige Berge und Gipfel.

Vom 14.-29. Januar 2021 waren David, Pascal, Peter und Simeon auf einer Flugreise in Kolumbien unterwegs. Die Abreise begann mitten in der Nacht via Amsterdam und Bogota nach Medellin, wo wir fast 24h später in einem einfachen, hübschen Hotel mit Pool ankamen, etwas ausserhalb der Stadt. Die Reise führte von Medellin nach Jerico, La Pintada, La Union nach Santa Elena bei Cali, wo wir überall eine bis 4 Nächte blieben.