Wissen

Flugtechnik

Schweiz Mobil ist das nationale Netzwerk für den Langsamverkehr, insbesondere für Freizeit und Tourismus. Langsamverkehr ist in der Schweiz der offizielle Oberbegriff für das Wandern, Velofahren, Mountainbiken, Skaten und Kanufahren.

Aber auch wir Gleitschirmflieger können von diesem detaillierten Kartenmaterial der Swisstopo profitieren.
Probier's einfach mal aus unter www.schweizmobil.ch  


Jahrelang gab es einen komfortablen Waypoint-Planner von Tom Payne im Netz, mit dem man einfach Wegpunkte auf einer Google-Map definieren und herunterladen konnte. Leider hat Tom diesen Service im vergangenen Jahr eingestellt. Doch es gibt Ersatz.


Die Macher des xcontest.org haben eine neue, eigenständige Seite ins Netz gestellt, in denen die Lufträume vieler europäischer und einiger ferner Länder dargestellt sind: airspace.xcontest.org  ist ein guter Einstieg, wenn man sich schnell einen Überblick der Luftraumsituation an einem Reiseziel verschaffen will.


Auf der Segelflugkarte  sind Flughäfen, Flugplätze, Lufträume, Hindernisse, Sperr- und Gefahrengebiete sowie weitere nützliche Informationen für den Segelflugpiloten auf einer übersichtlichen Basiskarte dargestellt. Die Karte wird jährlich durch skyguide und swisstopo aktualisiert.