Tolle XC Flüge

Fliegen ist ein Privileg

Peter - Stierenberg bis St. Aubin

  • Image 1
Nachdem ich und die anderen am 24.6.2010 an der Schwängimatt abgesoffen sind (zu früh gestartet) staunten wir nicht schlecht als Simeon über dem Landeplatz In Matzendorf wieder gemütlich aufdrehte an die Wängi querte und von Dannen zog. Nach zwei Stunden kam ein Telefon von Simeon und ich dachte dass wir ihn irgendwo abholen müssten, doch er rief aus der Luft an (kaum verständlich) "bin über dem Chasseral fliege weiter tschüss". Nach einer weiteren Stunde kam ein weiters Telefon bin gelandet in Saint-Aubin. Wir konnten es kaum glauben Einfach super. Leicht frustriert zogen wir nach Hause.
Am kommenden Sonntag traf ich mich mit Kurt und Markus am Balmberg auf ein Neues. Wir beschlossen im Pulk zu fliegen. Anfangs ging’s mit der mässigen Biese flott voran bis zur Querung zum Chasseral danach verlor ich Kurt aus den Augen. Auch Markus nahm eine andere Route doch über der Chasseralantenne waren wir wieder zusammen und zogen gemeinsam weiter. Nach der Vue-des-Alpes trennten sich unsre Routen. Ich flog weiter zur Creux-du-Van und Markus ins Valle de Joux. Ich konnte schon die Startplätze über Mauborget sehen doch ich konnte nichts mer finden und landete nahe am See am gleichen Ort wie Simeon. Weitere vier Stunden vergingen bis ich wieder am Startpatz war wo mein Töffli stand.