• Meteoblue bietet die neuen Wetterkarten in der Rubrik Vorhersage auf der linken Seite an. Diese neuen Wetterkarten sind teilweise kostenpflichtig. Hier beschreibe ich Euch die Kartenauswahl die im freien Bereich zugänglich ist.

    https://www.meteoblue.com/de/wetter/vorhersage/woche/basel_schweiz_2661604  

    Beim Öffnen der neuen Wetterkarten wird die die Bewölkung angezeigt durch zoomen kann der gewünschte Kartenteil betrachtet werden. Im unteren Teil vom Bildschirm besteht die Möglichkeit die Vorhersage nach Tag und Uhrzeit anzuwählen. Im rechten Teil habt Ihr eine ganze Auswahl an Themen.

  • Hier kannst Du hier die Lektionen der Wetterschule GdMH  herunterladen.
    Am Ende des Kurses gibt es dann die Möglichkeit eine Prüfung abzulegen. 

    Lektion 1: Was ist Meteorologie? [227 KB]  
    Lektion 2: Was tun die Meteorologen? [135 KB]  
    Lektion 3: Atmosphäre I [103 KB]  
    Lektion 4: Atmosphäre II [43 KB]  

  • Automatische Ansage der Windrichtung- und Stärke 

    Jura 
    Brandberg 079 / 388 10 28 
    La Caquerelle (Boécourt) 079 / 388 10 23 
    La Roche-Devant (Creux du Van) 079 / 228 80 77 
    Mauborget + Suchet 024 / 441 78 42 
    Montoz (Tavannes) 076 / 512 60 12 
    Raimeux (Moutier) 079 / 626 55 19 
    Tête-de-Ran 079 / 888 80 77 
    Weissenstein 079 / 388 10 24 

    Berner Oberland 
    Niederhorn (Interlaken) 079 / 388 10 20 
    Grindelwald (First) 079 / 388 10 22 
    Stockhorn 079 / 388 10 26 
    Gstaad (Wispile) 079 / 246 65 30 
    Falkenflue (Brenzikofen) 079 / 388 10 29 
    Metschstand (Lenk) 079 / 523 87 57 

    Wallis 
    Anzère (Pas-de-Maimbré) 079 / 328 89 01 
    Aiguilledes (Champeys Champoussin ) 079 / 523 87 59 
    Bella-lui (Montana) 027 / 480 17 47 
    Evolène La Vieille 079 / 585 37 17 
    Fiesch Kühboden (Heimat) 079 / 243 98 83 
    Rochers de Naye (Villeneuve) 021 / 963 92 44 
    Leukerbad (Torrent-Horlini) 079 / 517 91 75 
    Verbier (Croix-de-Coeur) 079 / 381 39 51 
    Vercorin (Crêt du Midi) 027 / 456 91 45 
    Villy (Valais du Rôhne) 079 / 633 74 00 

    Diverse 
    Cassons-Grat (Flimserstein) 079 / 388 10 27 
    Ebenalp 079 / 269 07 27
    Kronberg 079 / 269 07 28
    Scheidegg ZH-Oberland 079 / 523 87 51
    Ob Lucken (Beggingen) 079 / 613 22 00 
    Vounetz (Gruyère) 079 / 388 10 25 
    Monte Generoso (Tessin) 079 / 546 67 47

  • Windy ist in den letzten Jahren zu einem sehr wertvollen Prognoseinstrument geworden und zeigt schon lange nicht nur die Winde in verschiedenen Höhenschichten an, sondern enthält verschiedene Wetterdaten von unterschiedlichen Wettermodellen und zeigt diverse weitere Informationen wie zum Beispiel auch Temps eines beliebigen Ortes an. An dieser Stelle sollen die wichtigsten Tipps für eine Prognose für das Gleitschirmfliegen aufgezeigt werden.


  • Wenn die Sonne im Sommerhalbjahr in die Alpentäler brennt, erwärmt sich dort die Luft schneller als im flachen Vorland. Da wärmere Luft leichter ist, steigt sie auf. Am Boden hinterlässt dieser Prozess kein Vakuum, sorgt allerdings für einen geringeren Luftdruck. So entsteht ein Hitzetief, das wiederum ausgleichende Luftströmungen hervorruft. Über die Täler werden die "fehlenden" Luftmassen angesaugt. Das ist der Ursprung des Talwinds. Grossräumig betrachtet nennen Meteorologen dieses Phänomen "alpines Pumpen" (das nachts übrigens in umgekehrter Richtung läuft).