Clubberichte

2015

Am Donnerstag dem 30.04.15 startete der Tag eher feucht. Der Wetterbericht kündigte jedoch eine Abtrocknung auf den Nachmittag an und unsere Bluesky-Guides (Stefan und Ralphi) zeigten uns einen neuen Startplatz NW von Bergamo auf dem Berg San Bernardo. Nach etwa einer Stunde Busfahrt mit einigen Verwirrungsschlenkern von Stefan erreichten wir den Berg 


Am Mittwochshöck vor Ostern analysierten Andi v.G., Markus und ich die bevorstehende Witterung und sprachen von einem möglichen Bisensoring in Herrliberg am Ostermontag. Beat und Markus kreierten die Idee den Nordeinfluss zu nutzen und 


Am 1.9. machten sich Simi und Peter auf den Weg nach Laragne Montéglin , einen Tag später folgten Christoph und Berni. 
Am Sonntag konnten wir locker die Chabre Kette abfliegen sowie weit raus ins Flachland und dort noch schön aufdrehen, so wie man sich das wünscht :-)
Am nächsten Tag waren die Bedingungen nicht so konstant wie am Vortag, einmal Wind von Süden dann wieder von Norden.


Am 1.9. machten sich Simi und Peter auf den Weg nach Laragne Montéglin , einen Tag später folgten Christoph und Berni. 
Am Sonntag konnten wir locker die Chabre Kette abfliegen sowie weit raus ins Flachland und dort noch schön aufdrehen, so wie man sich das wünscht :-)
Am nächsten Tag waren die Bedingungen nicht so konstant wie am Vortag, einmal Wind von Süden dann wieder von Norden.